Abfallbilanz für den Kreis Coesfeld

Die WBC erstellt jeweils zu Anfang eines Jahres eine Bilanz über die dem Kreis Coesfeld als öffentlich-rechtlichem Entsorgungsträger zur Entsorgung überlassenen Abfälle. Hierunter fallen

  • sämtliche über die Sammelsysteme der Städte und Gemeinden erfassten Abfälle sowie
  • die dem Kreis unmittelbar von sonstigen Abfallerzeugern zur Beseitigung überlassenen Abfälle. Seit 2005 beschränken sich diese Menge auf sonstige kommunale Anfallstellen, wie z. B. Bauhöfe, Schulen, Friedhöfe u.ä.. Die Abfälle zur Beseitigung aus dem gewerblichen Bereich werden seitdem im Rahmen einer Beleihung durch ein privates Entsorgungsunternehmen entsorgt.

Daneben enthält diese Bilanz nachrichtlich auch die

  • karitativ gesammelten Altkleidermengen,
  • Abfälle, die über privatwirtschaftliche Rücknahmesysteme für Verkaufsverpackungen erfasst worden sind (Rücknahmesysteme sind derzeit die gelben Tonnen bzw. Säcke, die Altglascontainer sowie die Papiertonnen.),
  • Mengen des Bodenaushubs, der auf der Bodendeponie Coesfeld-Flamschen als Abdeckmaterial verwertet worden ist.

Nicht überlassungspflichtige Abfälle, wie z. B. Bauschutt, Baumischabfälle, Bauholz und Gartenbauhölzer (die z. B. gegen ein Entgelt vom Entsorger auf den Wertstoffhöfen angenommen werden), sowie verwertbare Abfälle aus dem Gewerbe finden keinen Eintrag in die Abfallbilanz.

Einen Sonderfall stellen die Elektroaltgeräte dar. Von 2006 bis 2011 fehlen Angaben über die Mengen verschiedener Sammelgruppen Elektroaltgeräten, soweit diese nach Rücknahme durch die Städte und Gemeinden an Verwerter weitergegeben wurden, die von den Vertreibern der Geräte mit der Entsorgung beauftragt worden sind.  Dies betrifft insbesondere die Sammelgruppen Kühlgeräte, Geräte der Informations- und Unterhaltungselektronik sowie Entladungslampen. Die dort ermittelten Gewichte wurden den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern nicht zur Verfügung gestellt. Mittlerweile werden alle Sammelgruppen bis auf die Entladungslampen von den Kommunen verwertet, so dass auch die entsprechenden Sammelmengen bekannt sind.

Seitenanfang

Die Präsentation der Bilanz für das jeweils letzte Jahr finden Sie unter dem Menüpunkt Aktuelles, die Präsentationen der Vorjahre im dazugehörigen Archiv; die Gesamtstatistiken können auch unten herunter geladen werden. Ab 2014 ist die jeweilige Abfallbilanz in einen Statusbericht über das Berichtsjahr eingebunden:

Coronavirus

Kein Plastik in die Biotonne.

Abfuhrkalender etc.

Service-Tipps

Hier finden Sie direkte Links zu einigen unserer Services: